WORKPLACEMENT - INTERNATIONALE FERIALPRAKTIKA

 

Mehrere Jahre schon bietet unsere Schule mit Unterstützung des bfi Wien Ferialpraktika in den mittel- und osteuropäischen Nachbarländern an. Dieses sogenante Workplacement findet auf Basis eines Leonardo-Projektes der Europäischen Union statt.

 

Mit Hilfe unserer Partnerschulen können unsere SchülerInnen in den Sommerferien in Einrichtungen und Unternehmen arbeiten, die ihnen drei Wochen lang internationale Erfahrungen ermöglichen: am Flughafen, in Reisebüros, Museen und Bildungseinrichtungen, in Banken, Medienunternehmen und Steuerberatungen.

Wo? In Ungarn, der Slowakei, Tschechien und Bulgarien. Neben Bratislava, Brünn und Györ konnten unsere SchülerInnen u.a. in Budapest, Hodonin, Pleven und Székesfehérvár Praktika absolvieren.

 

Zur kulturellen und beruflichen Vorbereitung der TeilnehmerInnen finden eintägige Sprachkurse statt. LehrerInnen und PartnerschülerInnen helfen uns beim Praktikum selbst. Sowohl die Arbeitsstellen selbst, als auch das Quartier werden von den Schulen des bfi Wien organisiert.

 

Internationale Erfahrungen zu gewinnen und sicheres Auftreten in international tätigen Firmen zu erlernen sind das Ziel des Projektes. Nach Abschluss des Projektes, das keine Kosten verursacht - im Gegenteil, man bekommt eine Aufwandsentschädigung in der Höhe von ca. 570,- € -  gibt es den Europass-Mobilitätsnachweis. Beim nächsten Vorstellungsgespräch kann der dann schon vorzeigt werden. Also, nur Mut!

 

JETZT anmelden !!!!!!!!!!!!!!!!

Contact